Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Online-Warenbestellungen von Endverbrauchern und Widerufsbelehrung

§ 1 GELTUNGSBEREICH

Die nachfolgend aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen (abgekürzt AGB) gelten für alle Online-Warenbestellungen von Endverbrauchern die bei uns,

Reflex Shoes
Inhaber: Bruno Martucci
Schusterstraße 30 – 32
79098 Freiburg
Deutschland
Tel: +49 761 30258
E-Mail: info@reflex-shoes.de
Umsatzsteuerindentifkationsnummer: DE 197241210

über unsere Website (reflex-shoes.de) vorgenommen werden. Es gilt jeweils die zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung gültige Fassung der AGB. Sie können den Text auf Ihren Computer herunterladen oder ausdrucken.

Etwaige von den AGB abweichende Vereinbarungen gelten nur, sofern sie von uns schriftlich bestätigt worden sind.

§ 2 VERTRAGSABSCHLUSS

Über unsere Website können Sie uns eine unverbindliche Anfrage schicken, ob Ihr Wunschschuh in der benötigten Größe bzw. Ihr Wunschartikel verfügbar ist. Nachdem wir unseren Lagerbestand geprüft haben, erhalten Sie von uns per E-Mail Antwort bzw. die Auftragsbestätigung mit unserer Bankverbindung zur Überweisung des Kaufpreises per Vorauskasse. Nach Eingang des Gelds auf unserem Konto schicken wir die Schuhe an die von Ihnen angegebene Versandadresse.

§ 3 PREISE

Sämtliche Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Die Versandkosten (§ 4) übernehmen wir innerhalb Deutschlands auf dem Hinweg für Sie. Sofern Sie einen Artikel zurücksenden, erfolgt dies auf Ihre Kosten (§ 4, Ziffer 3). Schuhe, die zurückgesendet werden, müssen ungetragen sein, der Orignalkarton unversehrt.

Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse auf das in der Auftragsbestätigung angegebene Konto. Sobald die Zahlung auf unserem Konto eingegangen ist, wird die Ware an die von Ihnen angegebene Versandadresse verschickt.

§ 4 VERSANDKOSTEN

1) Der Hinweg der Ware zu Ihnen ist innerhalb Deutschlands kostenfrei. Außerhalb Deutschlands gelten die Preise unter Ziffer 2).

2) Lieferungen an Lieferadressen außerhalb von Deutschland werden auf Anfrage kalkuliert und entsprechend berechnet.

 

3) Bei Rücksendungen sind Sie verantwortlich für einen versicherten Transport der Ware zu uns.

§ 5 FÄLLIGKEIT UND ZAHLUNG

Der Kaufpreis inklusive evtl. Versandkosten (s. § 4, Ziffer 2) ist bei Vertragsabschluss sofort fällig und per Vorauskasse zu zahlen. Die Kontodaten werden Ihnen bei der Auftragsbestätigung mitgeteilt.

§ 7 WIDERRUFSBELEHRUNG/RÜCKGABE

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Reflex Shoes
Bruno Martucci
Schusterstraße 30 – 32
79098 Freiburg
Deutschland
Tel: +49 761 30258
bestellungen@reflex-shoes.de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Bitte achten Sie unbedingt auf die Rücksendung des unversehrten Kartons. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht, Ihnen aber nicht zusagt oder passt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

§ 8 GEWÄHRLEISTUNG

1) Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

2) Die Produktabbildungen müssen nicht immer mit dem Aussehen der gelieferten Produkte übereinstimmen. Insbesondere kann es nach Sortimentserneuerungen der Hersteller zu Veränderungen im Aussehen und in der Ausstattung der Produkte kommen. Differenzen in Form von Farbabweichungen zwischen Produktabbildung und Ware sind möglich. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

3) Sofern die Ware mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für Nacherfüllung, d. h. entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form nachzuerfüllen. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch uns getragen. Gelingt uns die Nacherfüllung nicht, so haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht, den Kauf rückgängig zu machen.

§ 9 SCHADENSERSATZ

Schadensersatz wegen Verletzung einer Pflicht aus dem Vertragsverhältnis ist nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit zu leisten. Entsprechendes gilt für Schadensersatzansprüche auf Grund des Produkthaftungsgesetzes. Sämtliche Hinweise auf den Verpackungen und Beilagen sind zu beachten. Für davon abweichende Anwendung und/oder Handhabung wird keine Haftung übernommen.

§ 10 KOSTENTRAGUNGSVEREINBARUNG

Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht, Ihnen aber nicht zusagt oder passt.

§ 11 SPEICHERUNG DES VERTRAGSTEXTES

Der Vertragstext wird bei uns gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorganges von uns abgerufen werden. Sie können die Bestelldaten unmittelbar nach dem Abschicken ausdrucken.

§ 12 SONSTIGES

1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

2) Beanstandungen können unter der in § 1 genannten Adresse geltend gemacht werden.

3) Für Druckfehler oder falsche Angaben auf der Website übernehmen wir keine Haftung.

§ 13 GERICHTSSTAND/ERFÜLLUNGSORT

Ausschließlicher Gerichtsstand für Lieferungen und Zahlungen im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten und juristischen Personen des öffentlichen Rechts ist Freiburg. Erfüllungsort ist ebenfalls Freiburg, sofern sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt.

§ 14 SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, so bleiben die Bedingungen im Übrigen wirksam.

Anschrift für Bestellungen/Retouren und Rechnungsanschrift:

Reflex Shoes
Bruno Martucci
Schusterstraße 30 – 32
79098 Freiburg
Deutschland
Tel: +49 761 30258
bestellungen@reflex-shoes.de

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.